Veranstaltungen

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Gehe zu Monat
Weltmusik Open Air: SOMMA' · Los Cuatro de la Sala Tango unterm Kirschbaum
Samstag, 4. September 2021, 20:00


Weltmusik

Open Air:

SOMMA' · Los Cuatro de la Sala
Tango unterm Kirschbaum

Die Musik von „Los Cuatro de la Sala“ geht sofort unter die Haut und trifft mit voller Wucht die Gefühlswelt: akustisch, instrumental, echt, pur und rein. Die vier Musiker (Los Cuatro) besetzen mit dem Tango jeden Raum (de la Sala): Egal ob eleganter Konzertsaal, Bar oder Hinterhof mit einem riesigen Kirschbaum. Raum und Zeit verlieren sich in der Musik. Es bleibt einzig die Sehnsucht im Tango. Das Quartett packt diese besondere Musik an ihren Wurzeln und interpretiert den Tango mit einer Sensibilität, der man sich nicht entziehen kann.

Alexander Pankov (Akkordeon) studierte an der Musikhochschulen Novosibirsk und Köln. Preisträger internationaler Wettbewerbe. Internationale Konzerttätigkeit. Zusammenarbeit u.a. mit Gürzenichorchester Köln, WDR Rundfunkorchester Köln, Philharmonie Köln, Novosibirsker Symphoniker, Bochumer Symphoniker.
Guido Simon (Klarinette, Saxophon) studierte an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Freiberufliche Tätigkeit in diversen Orchestern und Formationen Deutschlands.
Gastspiele in China, Russland und dem europäischen Ausland.

Martin Schulte (Gitarre) studierte Jazz an den Musikhochschulen Köln, Barcelona und New
York City. Internationale Preise und Konzerttätigkeit. Viele TV- und Radioproduktionen,
Auftritte bei verschiedenen Festivals wie „Leverkusener Jazztage“ und „Novisad Jazz Festival“ u.a. Nils Wogram, Claudio Puntin, Antonio Hart, Steffen Schorn, John Ruocco, Paulo Alvares.

Matthias Bangert (Bass) studierte klassischen Kontrabass an den Hochschulen Düsseldorf und Wuppertal sowie Jazz- und Popularmusik an der „Hoogeschool voor de Kunsten“ in Arnhem/ NL. Neben seiner Tätigkeit als Dozent und Bandcoach ist er als freiberuflicher
Studio- und Livemusiker tätig. Seit 2007 Bassist des international renommierten Nu-JazzProjektes „Club des Belugas“. Zahlreiche CD-, DVD- und Fernsehproduktionen. Konzerte im europäischen Ausland, Brasilien, Russland u.a.


Corona Auf dem Gelände gilt Maskenpflicht. Am Sitzplatz darf der Mund-Nasenschutz abgenommen werden. Es gelten die Vorgaben der Corona-Schutzverordnung NRW am Veranstaltungstag.

Ort Bandfabrik , Schwelmer Str. 133, 42389 Wuppertal

Copyright 2019. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.