Termine

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4
März 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Während des Jahresempfangs des Bürgerverein Langerfeld e.V. wurde die "Die Goldene Spule" an Frau Luisa Ohlbrecht verliehen.

Die „Goldene Spule" ist eine Auszeichnung für Institutionen oder Menschen, die sich um unser Langerfeld und die Langerfelderinnen und Langerfelder verdient gemacht haben.

Aus der Laudatio der Vorsitzenden:

Fast 20 Jahre ist es her, dass die Idee aufkam, der Bürgerverein könnte als „Zweigstelle" der Wuppertaler Tafel eine Ausgabestelle öffnen, bei der an einem Tag pro Woche Bedürftige sich Lebensmittel abholen können. Es gab ein paar Gespräche. Und dann war alles geklärt. Man brauchte jetzt nur noch Menschen, die die Idee umsetzten. Und jemanden, der, wie man so sagt, den Hut aufhat. Auch das war für uns im Vorstand des Bürgervereins sofort klar. Das konnte nur Luisa Ohlbrecht sein. Sie hat sich auch nicht wirklich gewehrt, sondern sich gleich darangemacht, ein tatkräftiges Team um sich zu sammeln.

Und dann hat sie 19 Jahre lang Mittwoch für Mittwoch - von ein paar seltenen Ausnahmen abgesehen - den Tafelladen hier in Langerfeld geleitet. Zunächst in den Räumen der evangelischen Kirchengemeinde in der Flexstraße, und nach dem Verkauf dieser Immobilie im CVJM-Haus auf dem
Hedtberg. Sie hat die Mannschaft zusammengehalten und immer dafür gesorgt, dass der Transport der Lebensmittel von der Zentrale der Tafel nach Langerfeld und die Sortierung und Ausgabe dort reibungslos über die Bühne gingen - auch wenn sie dafür manchmal recht energisch auftreten musste.

Nach Beendigung der Ausgabe musste der „Tatort" aufgeräumt und geputzt werden. Auch dafür hat sie immer Helfer gefunden. Wichtig war ihr auch, dass vor Beginn der Arbeit jeden Mittwoch erstmal gemeinsam ein Kaffee getrunken wurde. Dabei konnten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
sich über Neuigkeiten informieren und gemeinsame Belange diskutieren.

Viele Helfer hat es im Laufe der Zeit gegeben. Außer Luisa Ohlbrecht sind nur noch zwei aus der ursprünglichen Mannschaft dabei, Margot Emtmann und Vera lordanidis. Und immer wieder musste das Team aufgefüllt werden. Gar nicht so einfach!  Aber sie hat es geschafft.

Zum Ende des vergangenen Jahres hat sie aus gesundheitlichen Gründen ihr Amt niedergelegt und in die Hände von Vera lordanidis und Jochen van Elsen gelegt. Den beiden wünschen wir viel Erfolg bei ihrer Tätigkeit.

Wir danken Luisa Ohlbrecht für die so lange ausgeübte Tätigkeit im Tafelladen, die nicht immer einfach war und ganz reibungslos ablief. So ein Einsatz ist beispielhaft! Und wir sagen: Danke, Luisa! Und dafür gibt es jetzt die Goldene Spule!

Copyright 2017. All Rights Reserved.